Heute haben wir wieder glückliche Gäste verabschiedet. Ich kann nur wiederholen, was ich den Gästen bei der Abfahrt schon gesagt habe : Wir machen hier nur die Indendanz … das Spektakel machen Sie !

Nachdem wir nun unsere 20. Saison als schweizer Hoteliers in der Provence absolvieren, sind wir immer noch dankbar und zufrieden, wenn unsere Gäste dies sind. Abgesehen von unseren Stammgästen, die wissen warum sie kommen, sind uns die „späten Gäste“ die Liebsten … die Gäste die uns „beim Vorbeifahren, durch Zufall“ entdecken, bleiben und am nächsten Morgen beglückt weiterfahren, bzw. verlängern.

Wir haben das Glück und Privileg, unseren Beruf mit Leib und Seele zu lieben und diesen auch noch in einer so schönen Region ausüben zu dürfen. Ausserdem können wir dies mit anderen Profis in der Region teilen, denn die „späten Gäste“ kamen von einem Nachbarhotel, welches schon ausgebucht war.