jüdisches leben in der provence

Im Schutze der Päpste in Avignon erblühte im 14. und15. Jahrhundert das jüdische Leben in der Provence. Im restlichen Land geächtet und verfolgt entfalteten sich hier die Gemeinden in Avignon, Cavaillon and Carpentras. Ihren Spuren folgt die zweitägige Tour mit Besuchen in Synagogen und Museen. Auf dem Programm steht zudem ein Besuch des Internierungslagers in Aix en Provence und eine Tour durch die jüdische Geschichte der Stadt.

Programm

 

ESTER TAG

  • Besuch der Synagoge von Avignon (Eintritt frei)
  • Jüdisches museum in Cavaillon (3 €)
  • Synagoge of Carpentras (5 €) Besuch des Friedhofs nach Anmeldung möglich
  • Tour durch die mittelalterlichen Gassen von Avignon, Cavaillon, Isle sur la Sorgue and Carpentras

 

ZWEITER TAG

  • Besuch des Internierungslagers Camp des Milles (9.50 €)

  • Rundgang auf den Spuren jüdischen Lebens in Aix en Provence

Jüdisches leben in der provence

vom 23. märz bis 12. november 2017
Ab 125/person
  • nacht Im Doppelzimmer
  • frühstücksbüffet
  • willkommensdrink
  • service und Taxen
  • einzelzimmerzuschlag €.55 pro Nacht

  • reservierung unbedingt erforderlich
reservation heute abend